Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Welle M1 präsentiert
Das Jahr 1968



 

Kaum eine Jahreszahl ist so sehr zu einem Mythos geworden wie 1968. "68" ist heute allerdings auch ein politischer Kampfbegriff geworden, mit dem die politische Rechte versucht, fast alle Widrigkeiten der Gegenwart auf die Studenten von 1968 und ihre Anhänger und Nachfolger abzuwälzen.

Welle M1 feiert dieses bemerkenswerte und schicksalshafte Jahr 1968 mit Serien und Beiträgen. Wir möchten dieses Jahr ehren und vielfältig erklingen lassen.

Ein neuer Aufbruch im Radio
Der Schnulzenerlass im Juli '68

 


 
Bei unserer Reise durch das Jahr 1968 und seinen Ereignissen haben wir uns auch mit dem sogenannten "Schnulzenerlass" beim österreichischen Sender ORF beschäftigt. Welle M1 hat sich Ende April 2018 in Wien mit dem langjährigen Programmgestalter und der Radiolegende Ernst Grissemann getroffen. In dem nachdenklichen Kaffeehaus-Gespräch mit Herrn Grissemann geht es um eine Rückschau in die damalige Radiowelt. Doch die Hintergründe und Bezüge sind erstaunlich aktuell geworden.


 

 

 

 

 

 

 

Ernst Grissemann 1968/1969 bei Ö3.

 


Ein Feature von Markus Fischer.
Redaktion: Jörn Holtorf
Sprecher: Markus Fischer
Sprecherin: Lioba Drescher-Händel
Ein besonderer Dank geht an Ernst Grissemann sowie
an die Pressestelle des ORF für die freundliche Unterstützung.
Bildnachweis: s/w Bilder E.Grissemann © ORF
Quellen: Österreichische Mediathek (mediathek.at) , Andreas Knedlik (digiandi.de Das Hörfunkarchiv)
Eine Produktion von Welle M1 2018.

Von Heintje bis Nixon
Der Sound von 1968

In dieser Collage aus Musik und Original-Tönen bringen wir Ihnen das Jahr 1968 akustisch näher.

Von Dutschke, Kiesinger, Papst Paul VI. und seiner „Pillen-Enzyklika“ bis zu den Olympischen Spielen in Mexico hinauf zur Apollo 8. Und das Ganze abgerundet mit dem Sound der Hits des Jahres. Hören Sie eine kleine, spritzige Reise in das Klangbett jenes denkwürdigen Jahres.

Welle M1 Special
Der Song Contest 1968 in London

 

Nach dem Vorjahressieg der britischen Sängerin Sandie Shaw mit "Puppet on a string" fand am 6. April 1968 in der alt-ehrwürdigen Royal Albert Hall in London der 13. Eurovision Song Contest statt. Mit den für heutige Verhältnisse überschaubaren 17 Teilnehmern steckte dieser Song Contest in einer kleinen Krise. Schon zwei Jahre später interessierten sich nur noch 12 Länder für die Teilnahme an diesem Europäischen Liederwettstreit. Und auch damals - dies wird dem Wettbewerb bis heute unterstellt  - hatten die Songs von 1968 mit der populären Musik der Zeit nicht viel zu tun. Hören Sie hier zum ersten Mal wieder alle Beiträge des Song Contests von 1968.

Seit 1968 steht er da
Der Olympiaturm in München

 

Er ist wunderschön. Ein Meisterwerk der modernen Baukunst. Majestätisch erhebt er sich im Norden Münchens über einen ehemaligen Schuttberg, der für die Hinterlassenschaften bomabrdierter Großstädte Deutschlands sinnbildlich steht. Der Olympiaturm ist das sichtbar gewordene Zeichen für einen schwungvollen Neubeginn der bayerischen Landeshauptstadt nach dem Zweiten Weltkrieg. Jetzt wird er 50 Jahre alt.

Bekannte und unbekannte Hits
"Ein Lied macht Karriere"

Das habe ich doch schon mal gehört?

Es gibt unzählige Musiktitel, die das Jahr 1968 repräsentieren. In unserer Serie "Ein Lied macht Karriere" wollen wir Ihnen in den nächsten Wochen sechs völlig unterschiedliche Songs vorstellen, die alle vor 50 Jahren entstanden sind oder in den Hitparaden waren. Was ist aus diesen Liedern bis heute geworden? Wie sind sie entstanden? Welche Geschichten ranken sich um manche Produktionen?

Los geht's mit Folge 1: "Russische Seele für den Westen".


Folge 2: "Hymne der Frauenbewegung?"

 

Folge 3: "Auf Zehenspitzen durchs Tulpenfeld"

 

Folge 4: "Blumen, Blumen, Blumen"

 

Folge 5: "Von der Parodie zum Bestseller"


Folge 6: "Per Zufall zum Welterfolg"

 

 

Welle M1 | Kontakt

 

Email an die Redaktion

 

Welle M1 bei Twitter     

 

Welle M1 bei Spotify    

© Welle M1 2020                                                                                                                                                                                                            Impressum            Datenschutz

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?