22. Juni 2024

Bildergalerien

Internationales Congress Centrum Berlin – Ein Blick in das legendäre Gebäude

Das ICC, das Internationale Congress Centrum Berlin wurde nach Plänen der Berliner Architekten Ralf Schüler und Ursulina Schüler-Witte erbaut und nach nur vier Jahren Bauzeit am 2. April 1979 eröffnet. Es steht im Berliner Ortsteil Westend des Berliner Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf und ist eines der größten Kongresshäuser der Welt. Das 320 Meter lange, 80 Meter breite und 40 Meter hohe Gebäude fällt vor allem durch die silbergraue Aluminium-Fassade schon von der Stadtautobahn aus ins Auge.

Nach der letzten öffentlichen Veranstaltung am 9. März 2014 wurde es geschlossen. Bis Februar 2017 wurde es für die Versorgung und Unterbringung von Geflüchteten genutzt. Bisher ist allerdings ungeklärt, ob und wann das ICC saniert wird und wer die Kosten dafür trägt.

Berlin – Sehenswürdigkeiten von A-Z

Das Leben in unserer Stadt kann entweder deprimierend grau-bedrückend oder schillernd bunt sein: In all seinen Facetten.

Das mittlerweile 100-jährige “Groß-Berlin” hat allerlei zu bieten. In dieser Bildergalerie haben wir imposante Gebäude, Straßen und Plätze zusammengestellt. Von “A” wie Alexanderplatz bis “Z” wie Zoopalast.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner